Der elegante Zeitmesser

Fashion

So eben brauche ich mal eine kurze Ablenkung vom Lernpensum und da dieser Post schon länger auf meiner To-Do-Liste steht, nehme ich mir nun mal Zeit dafür Euch meinen neuen engsten Begleiter vorzustellen.

img_9808

Denn wie ich schon auf Snapchat berichtet hatte, habe ich von meinem Freund zu unserem 3-jährigen Jubiläum eine CLUSE-Watch bekommen. Ich weiß noch genau wie ich letztes Jahr in Amsterdam in einem dieser Concept-Stores um die Uhren-Vitrine geschlichen bin.. hatte sogar eine angelegt und am Ende doch keine gekauft. Wie so oft bei mir, ging ich zunächst mit einem guten Gefühl, nichts gekauft zu haben hinaus, doch keine Stunde später bereute ich es bereits das hübsche Teil nicht mitgenommen zu haben.

img_9832

Um so größer war deshalb meine Freunde, als ich sie ein halbes Jahr später nun doch in den Händen hielt. Ich habe das Modell „La Bohème Gold White/Pink“ bekommen. Als wäre das nicht genug hat er mir aber noch ein Wechselarmband in schwarz dazu geschenkt. Das ist das Coole an dieser Uhr, denn für wenig Geld und mit zwei Handgriffen kann man aus einer Uhr beliebig viele machen und hat damit für jeden Style das perfekte Accessoire Ich liebes es! ❤ Ja und den hübschen Armreif gab es auch noch oben drauf. Der ist allerdings von Blvckletter. Schaut dort auch mal vorbei, wenn Ihr auf der Suche nach ausgefallenem Schmuck seid.

img_9814

 Ich bin jedenfalls total verliebt in meine neue Uhr. Zeitlos, elegant, einfach perfekt! Wie findet Ihr sie?

Hier ist mein Snapchode, einfach abfotografieren und bei Snapchat adden! Würde mich freuen, wenn Ihr mir auch dort folgt.

img_0001

xoxo, Annegret ❤

Golden Autumn

Fashion

Der Herbst kann auch anders! Davon hat er mich am vergangenen Wochenende wieder einmal überzeugt. Und ich habe seit langem endlich mal Farbe bekannt. Rottöne sind mein neues Schwarz. Egal ob Bordeaux- , Wein- oder Kirschrot, ich liebe alle und on top in Kombination miteinander.


IMG_8414  IMG_8416

Meine Vorliebe zum Mix aus Rottönen hat auch das heutige Outfit verschuldet. Ich trage ein weinrotes Kleid mit langen Ärmeln und Spitzenelementen an den Schultern. Im Sale habe ich es bei Primark für nur 7€ erstanden. Dazu kombiniere ich das Herbstaccessoire schlecht hin  – einen Poncho. Mein Modell hat mir meine Mama vor Kurzem geschenkt, weil sie ihn selbst seit mehreren Jahren nicht getragen hatte. Ursprünglich ist er aus der Türkei, weshalb ich euch leider keine Hoffnung machen kann, genau dieses Modell nochmal zu finden. Aber zurzeit sollte es kein Problem sein einen ähnlichen Poncho zu bekommen, schließlich sind sie so angesagt wie noch nie.

IMG_8509

Meine bordeauxfarbenen Schuhe sind von CCC, ein Laden mit dem Potenzial meine neue favi Schuhboutique zu werden, denn dort finde ich qualitativ gute High-Fashion-Modelle zu einem günstigen Preis. Die Ankle Boots gefallen mir besonders gut, wegen den dezenten Details wie dem Krokokunstleder am Schaft oder den Golddetails im Absatz. Die Elemente Kroko und Gold greift auch mein Handbag auf und rundet so das Outfit für mich perfekt ab.

IMG_8445  IMG_8469

Als Schmuck habe ich mich wieder für meine Alltime-Musts in roségold entschieden, dass Modell Riley von Fossil und meinen über alles geliebten Ring von Thomas Sabo.

PonchoTürkei  KleidPrimark  ClutchPrimark  SchuheCCC  GlassesRayBan

IMG_8424  IMG_8500

IMG_8457

Wie gefällt euch der Look? Seid ihr in Sachen Kleidung auch einer Herbstfarbe verfallen? Ich freue mich von euch zu hören!

In Liebe,

Annegret. ❤

Wiesnmadl´

Fashion

Grüß Gott Ihr Lieben!

Na, seid ihr auch schon in Oktoberfeststimmung und ready für die Wiesn oder fehlt euch noch das passende Outfit?

Ich für meinen Teil habe am Wochenende schon mal mein diesjähriges Dirndl auf den Markt ausgeführt um es für euch abzulichten. Für mich heißt es nämlich erst am 8. Oktober „Eins, zwei, g´suffa!“

IMG_3898

Ich setze dieses Jahr auf die klassische Länge „Midi“ im schlichten Schnitt und eine eher unauffällige Farbkombination. Wie ich finde besticht das Dirndl gerade durch das schwarze Kleid, denn es lässt sich wunderbar mit vielen anderen Farben kombinieren. Außerdem greift es die Farbe der Schürze in den dezenten Stickereien am Balkonett-Ausschnitt und der Schnürung auf und schafft so ein harmonisches Gesamtpaket.

IMG_3875  IMG_3886

IMG_3903

Mein Dirndl ist von Dirndlfest und kam mit dieser hübschen Bluse daher. Derzeit ist es im Sale für nur 39,99€ inkl. Versand zu haben und ist zudem noch in den gängigsten Größen erhältlich. Einer der wenigen Onlineshops, bei dem auch Kurzentschlossene noch während der Oktoberfestsaison fündig werden können!

IMG_3879  IMG_3895

Falls ihr noch keine Tracht für die Wiesn habt, dann habe ich hier noch ein besonderes Schmankerl´ für euch. Mit dem Rabattcode „dirndlfest10“ werden euch 10,- € auf eure nächste Bestellung erlassen, außerdem bekommt ihr noch ein klassisches Schmuckstück (Trachtentasche, Haarschmuck o.ä.) gratis dazu.

choose

Hier einmal eine kleine Auswahl der aktuell noch erhältlichen Modelle. Ich liebäugel zurzeit noch mit dem rechten Kleid, welches ich dann gern mal zu feierlichen Anlässen tragen würde.

Welches ist denn Euer Favorit und könnte vielleicht schon bald in den hiesigen Kleiderschrank wandern? Schreibt es mir in die Kommentare.

Pfiati und bis bald,
Annegret.

Aphrodite for one day

Fashion, Lifestyle, Travel

Hallo Ihr Lieben,

als ich vergangene Woche auf Mykonos war, habe ich mich modetechnisch sehr viel inspirieren lassen. Vor allem den italienischen Touristinnen und griechischen Frauen musste ich immer wieder hinterherschauen und mir deren Style einprägen. Dabei habe ich festgestellt, dass bodenlange Kleider aus Baumwolle in dezentem Grau, Oliv oder Schwarz derzeit total beliebt sind. Mit wundervoll gleichmäßig gebräunter Haut und markanten neonfarbenen Accessoires oder Akzenten in Form von Espandrilles und Haarbändern haben sie darauß einen perfekten Sommerlook für die Stadt gezaubert.

Und Leute lasst euch sagen der Bohamian-Chic kommt zurück. Oder war er je weg? Luftige Wadenstiefel, Filz- und Strohhüte und Federn, Federn, Federn! Boho scheint im Süden total angesagt.

Trotzdem habe ich gedacht, dass die Mode in Griechenland bunter und luftiger ist. Wohlmöglich ist sie das auch, aber auf der Insel habe ich davon nicht viel mitbekommen. Dabei wären ein paar Farbtupfer in den weißen Straßen von Mykonos-Stadt eine schöne Abwechslung gewesen.

Und genau deshalb habe ich es mir auch nicht nehmen lassen, dieses wundervolle Kleid für euch in der Inselhauptstadt abzulichten. Die hübschen weißen Häuser und Straßen boten sich als Leinwand einfach perfekt an.

DSC04975

DSC04960   DSC04953

Mit seinen dezenten Perlendetails am Kragen, den auffälligen Mustern und dem wunderschönen kräftigen Gelb, hat mich dieses Kleid schon im Laden total fasziniert und ich musste es sofort mit Griechenland assoziieren. Letztlich habe ich es mir auch tatsächlich nur für die Reise gekauft, denn für meine Begriffe harmoniert es wundervoll mit dem Flair welches die griechischen Dörfer ausstrahlen. Ob ich es hier in Deutschland tragen werde weiß ich allerdings noch nicht, denn ich finde, dass es kein Kleid für eine unserer modernen deutschen Großstädte ist.

Ist es albern das ich meine Kleidung an die Stadt (oder das Land) anpasse in der ich mich aufhalte? Bitte sag mir einer, dass ich nicht die Einzige bin, die das tut!

DSC04972   DSC04967

DSC04988

So, nun verabschiede ich mich erstmal und wende mich mit vollem Tatendrang (oder auch nicht) dem Lernzeug zu. Ich hoffe ihr könnt dieses geniale Wetter besser nutzen als ich.

In Liebe, Annegret.